Tomorrathon 24. – 26. Juni 2022

WEIL ALLES STÄNDIG TEURER WIRD sind Reparatur, Wiederverwertung, Weitergeben,Verschenken und Teilen sämtlicher Ressourcen wichtiger denn je.

Die Werkstattkirche ist seit über zehn Jahren damit beschäftigt, Netzwerke zu knüpfen, den „Kreislauf der Dinge des täglichen Bedarfs“ in Gang zu bringen. Unsere Mitmach-Menschen im Reparatur-Treff tragen ständig zur Verwirklichung dieser Idee bei. Gerade konnten wir z.B aus verschiedenen, aber defekten Backöfen einen vollständig einsatzfähigen Elektroherd wiederherstellen und weitergeben. Kühlschränke, Waschmaschinen usw. auszutauschen ist ein wichtiger Aspekt bei der nächsten Stromrechnung. Auf unserem Gelände stehen für jeden nutzbare bunte Schränke für Bücher und haltbare Lebensmittel.

Tomorrathon Banner mit Aufschrift: Wie können wir die Kreislaufwirtschaft in Gießen für alle Bürger:innen verfügbar und attraktiv machen?

Unser Wunsch ist es, die Gießener für „Kreislaufwirtschaft“ zu gewinnen.
Es geht dabei weniger um Geld: Weitergeben, was übrig ist, sowie Zeit und Logistik!
Wir wünschen uns eine Sammlung aus Ideen, Spendern, Informationen und Mitmach-Menschen:

  • Wer hat gute, weiter nutzbare Haushaltsgeräte abzugeben?
  • Wer hat die Möglichkeit, diese Geräte, Möbel etc. abzuholen oder ggf. zu lagern?
  • Wer kann helfen, Möbel oder Haushaltsgeräte zu transportieren, anzuschließen oder einzubauen?

Beim Tomorrathon Ende Juni wird es um diese Idee gehen.
Wer das Thema kennenlernen, dabei mitarbeiten oder einfach mit fantasieren möchte, kann sich gerne bei uns erkundigen unter 0641 399 30179 oder direkt hier anmelden: https://www.tomorrathon.city/giessen/

Logo Tomorrathon 24. - 26. Juni 2022

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.